Hengste

Nonni von Ulrichsberg

Nonni von Ulrichsberg


Foto: Carmen Weidinger


  • FEIF-ID: AT2018160503
  • Geburtsjahr: 2018
  • Farbe: Rappe
  • Stockmaß: 138 cm
  • Veranlagung: Fünfgänger
  • Standort: Mitterweg 11, 4161 Ulrichsberg; Nonni kann auch ausgeborgt werden

Decktaxe: € 550,-

Abstammung

VV:  DE1997101843 – Nasi von Auenthal
Vater:  DE2001109701 – Naskur von OedVM: IS1988237785 – Mária von Miklaholtsseli
Mutter: AT2009264848 – Frida von UlrichsbergMV:  AT1992162733 – Frekur v. Ulrichsberg
MM: AT1995263848 – Mánadis von Ulrichsberg

Der talentierte 3-jährige Junghengst Nonni v. Ulrichsberg ist 5-Gänger und wurde mit 8,12 vom Landesverband der Pferdezüchter OÖ zum Elitehengst gekört. Keine Einzelnote lag unter 8.
Nonnis Vater, Naskur von Oed, gewann 2007 die sechsjährige Klasse in Deutschland und qualifizierte sich für die WM. Mit einem Abstand von nur sechs Hundertstel auf den Gewinner dieser Zuchtklasse wurde er 2007 Vizeweltmeister. Mit großem Vorsprung vor seinen Mitkonkurrenten wurde er zum ‚Zuchtpferd des Jahres 2007′ gewählt.
Reiteigenschaften 8.73 Exterieur 8.35 Gesamt 8.58

MV ist der Gestütshengst Frekur von Ulrichsberg mit einer FEIF-Elite-Note von 8,02
MMV in der Mutterlinie befindet sich auch der Hengst mit den höchsten Noten 1992:
Andvari fra Fuglsang Gesamt 8,49

Eigenleistung
Nonni war mit 8,1 Siegerhengstfohlen der Österr. Fohlenreise 2018:
Beeindruckendes Hengstfohlen mit schönem Gebäude, gutem Temperament und geschmeidigen Bewegungen in jeder Gangart.
Hengstkörung im April 2021: Gesamtnote 8,12

Vererbung
Zu erwarten ist, dass seine besonderen Eigenschaften und das überragende Potential seiner Vorfahren sich auch bei seinen Nachkommen gut durchsetzten werden.

Kontakt

Christoph Pröll

ch.proell@aon.at
Festn. 07288 2018
Mobil 067761693556
www.island-pferde.at