Artikel mit dem Tag "zucht_archiv"



Die WM in Oirschot in Holland rückt immer näher. Nun ist es soweit und wir haben alle WM Modi für euch zum Download!
Im Rahmen der heutigen Generalversammlung wurden die österreichischen Meister und Sport-C-Islandpferdeshop-Trophy Gewinner für ihre Leistungen im Sportjahr 2015 geehrt. In der Zucht durfte Fam. Robek über einen Preis für ihre Stute entgegennehmen. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für das Vertrauen und freut sich auf ein arbeitsames 2016.
Am 21. Juni begannen die Reiter den 610 Kilometer langen Weg vom Brandenburger Tor nach Herning. Nach ca. 25 bis 35 Kilometer pro Tag werden die Reiter am 26. Juli in Herning erwartet.
Mit dem Pöllndorf Special wollten der IRC Weistrach und Gut Pöllndorf wieder intensiver als Turnierveranstalter auftreten. Alle Infos & Bilder unter "mehr lesen"
Ich kann vorwegnehmen, trotz des großen Hypes, der um die neuen Guidelines entstanden ist, sind die Leitgedanken keinesfalls neu erfunden worden. Vielmehr wurden die bisherigen Fallbeispiele für die verschiedenen Notenbereiche tabellarisch zusammengeführt und vernetzt, ...
Gemäß dem Motto der diesjährigen Islandpferde-WM trafen sich gestern alle Reiter beim traditionellen Nationenabend. Und dabei hat es Österreich auf die Titelseite der WM News geschafft, die hier am Gelände täglich ausgeteilt wird. Grund: Beim Österreich-Stand setzte man nicht nur auf landestypische Spezialitäten, sondern auch auf das gute, alte Dirndl. Und wie heißt es so schön: Kleider machen Leute … Für die Reiter gab es Köstlichkeiten aus allen 19 Nationen. Vom Eishai über...
Leider hat bei der Exterieur-Beurteilung von Rimma von der Krähenweide der Zahlenteufel zugeschlagen: Die Stute, vorgestellt von Valdi, hat nicht die Endnote 7,69, sondern 7,96. Entschuldigung für den Fehler.
Für das österreichische Team gab es heute in der Früh leider schlechte Nachrichten. Beim Vet Check konnten die Tierärzte kein OK für Eithor und Moli geben. Beide Pferde wurden zu einem Re-Check eingeteilt. Johanna Frank-Stabinger entschied sich aber dafür zum Wohle des Pferdes auf einen Start zu verzichten. Für diese Paarung springen Steffi Willheim und Heimir ein. Auch in der Zucht fallen zwei Pferde aus, hier trifft es Raudrekki und Herdis.
Für Pferd und Reiter sowie das ÖIV-Team rund um Johannes Hoyos und Reinhard Loidl ist in den vergangenen Tagen viel zu tun gewesen. Gestern war er endlich, der Auftakt zur WM. Zuerst fand die traditionelle Stafettenübergabe statt – und zwar beim Brandenburger Tor. Der Einmarsch aller Teilnehmer war dieses Mal der Abschluss einer großen Show – und nicht einmal Lorenzo, der unbestrittene Star der Abendveranstaltung, ließ es sich nehmen stehend auf zwei seiner Pferde im Viereck zu warten,...
Aus Süden, Osten, Westen und Norden brechen dieser Tage voll beladene Autos, die noch ärger beladene Hänger ziehen, in Richtung Berlin auf. Während die Reiter aus Island und den USA schon auf dem WM-Gelände angekommen sind, befindet sich die österreichsiche Equipe noch auf dem Weg. Am 31. Juli machten sich Thordis, Mayara, Steffi, Piet, Marie, Gunnar, Gerrit, Johanna, Hannah und Ida mit ihren Pferden auf, um die WM zu rocken. Ein Zwischenstopp in Wurz bei Uli Reber sorgte bei einigen der...

Mehr anzeigen